Offene Angebote

Im Klanghäuschen finden offene Liederabende und Gruppenimprovisationen statt – zur Zeit noch in unregelmäßigen Abständen. Termine werden jeweils hier bekannt gegeben.

Liederabende sind Gelegenheiten zum gemeinsam Singen für singfreudige Menschen jeden Alters. Das inhaltliche Spektrum reicht von heimischen Volksliedern über Lieder aus aller Welt, spirituelle und meditative Gesänge bis zu intuitivem Singen. Die Freude am Singen ist hier wichtiger als Chorerfahrung oder eine ausgebildete Stimme. Wer selber zu einem Liederabend einladen möchte, kann sich gerne an uns wenden.

Gruppenimprovisationen sind eine Einladung an alle Menschen, die gerne “Musik machen”. Es handelt sich dabei um sehr freie Improvisationen, an denen musikalische Anfänger und erfahrene Musiker gleichberechtigt teilnehmen. Es gibt nur eine behutsame Einführung, danach entwickelt sich die Improvisation von selbst. Ein Vorbild sind die Mitmachkonzerte “Sinfonie des Augenblicks”, wie sie von dem Komponisten und Gongmusiker Johannes Heimrath in Klein Jasedow initiiert werden. Dabei entsteht wie von selbst Musik pur – getragen nur vom Lauschen und den intuitiven Klangbeiträgen der Musizierenden. Mit seinem Vorrat unterschiedlichster Instrumente verführt das Klanghäuschen geradezu zu solchen Erlebnissen.

Kurse, Workshops

Alle MusikerInnen, die in Sachen Lernmusiktherapie und Klanghäuschen für uns tätig sind, bieten auch Unterricht an. Näheres findet sich auf den Seiten unter “Klanghäuschen”. Hin und wieder gibt es auch die Gelegenheit, in einem Wochenendworkshop etwas intensiver in Klavier, Gesang, Rhythmus & Perkussion oder andere Angebote einzutauchen. Kommende Seminare werden unter Aktuell angekündigt.

Konzerte

Konzertante Musik soll ein fester Bestandteil des Klanghäuschen-Programms werden. Bislang gibt es schon mehrmals im Jahr Lesungen mit Musik und Abende mit der Geschichtenerzählerin Christiane Willms und musikalischer Begleitung.

Siehe auch:

Veranstaltungen

Klanghäuschen/ Das Angebot

Instrumente lernen